Banner Rahmen oben

Impfangebot in der Stadthalle

Wie das Deutsche Rote Kreuz (DRK) gestern in einer Pressemitteilung informierte, werden die Impfkapazitäten sachsenweit in den nächsten Tagen erhöht. Zudem wird, um die langen Wartezeiten vor den Impfpunkten zu verhindern, endlich wieder flächendeckend ein Terminbuchungssystem eingeführt.

Dieses ist sachsenweit über die Webseite: https://sachsen.impfterminvergabe.de erreichbar.

Termine sind nur über dieses Portal zu buchen. Eine telefonische Anmeldung ist nicht möglich.

„Aus den vielfältigen Erfahrungen der Vormonate wissen wir: Insbesondere für unsere älteren Mitbürger kann die Online-Anmeldung ein echtes Problem darstellen. In Abstimmung mit dem DRK arbeiten wir daran, dass bereits ab kommender Woche für Über-70-Jährige und alle, die einen Fahrdienst benötigen, eine telefonische Anmeldung über die Hotline 03722-78-115 möglich ist. Damit möchten wir speziell den Bürgern aus Limbach-Oberfrohna und Niederfrohna, die keine Hilfe von Angehörigen haben, einen unkomplizierten Zugang zum Impfangebot ermöglichen.“, betonte Bürgermeister Robert Volkmann.

Bereits vom 6. bis 11. Dezember wird es in der Zeit von 9 bis 17 Uhr Impfungen hier vor Ort geben. Danach wechselt das Team im Wochenrhythmus zunächst nach Hohenstein-Ernstthal und sodann nach Meerane, bevor es ab 27. Dezember wieder turnusmäßig in Limbach-Oberfrohna Station macht. Im neuen Jahr sollen die Impfangebote im Landkreis dann weiter ausgebaut werden.


Die Sächsische Impfkommission (SIKO) empfiehlt ab sofort allen Menschen ab 18 Jahren eine sogenannte Booster-Impfung, welche frühestens sechs Monate nach der Grundimmunisierung verabreicht werden kann.

Mitzubringen sind:

  • Aufklärungsmerkblatt und Anamnesebogen & Einwilligungserklärung
  • Diese können vor Ort in der Stadthalle ausgefüllt oder auf der Website des RKI heruntergeladen werden: BioNTech und Johnson&Johnson 
  • Personalausweis
  • Krankenversicherungskarte
  • Impfausweis
  • Ersatzbescheinigung 1. /2. Impfung – nur für „Boosterimpfung“ erforderlich

Übersicht weitere Vor-Ort-Impfaktionen in Sachsen


Sie haben noch keinen digitalen Impfnachweis? Fast alle Apotheken der Stadt stellen diesen aus. Eine Übersicht finden Sie bei mein-apothekenmanager.de. Für die Ausstellung benötigen Sie den Impfbescheid oder gelben Impfpass sowie Ihren Personalausweis oder Reisepass. Die Ausstellung des Zertifikats ist kostenlos.